KitKat® Ruby im Test – So schmeckt der Rosa Schokoriegel

Hallo ihr Lieben Genießer,

es gibt eine neue Schokoladensorte von den Schweizern, die eh dafür bekannt sind, tolle Schokolade zu produzieren. Genauer gesagt kommt die neue Schokolade aus dem Hause Barry Callebaut.

Hierbei handelt es sich um eine pinke Schokolade, die nicht gefärbt ist. Sie stammt aus der Ruby-Kakaobohne, die so mit einem aufwändigen Verfahren zur rosanen Schokolade verwandelt wird. So bekommt sie die tolle Farbe und einen fruchtigen Geschmack.

 

KitKat

 

Ein rosa Riegel (41,5 Gramm) kostet 1,49 Euro (Aktuell bei Rewe) – das entspricht einem 100-Gramm-Preis von rund 3,60 Euro.

Der Riegel ist nicht so rosa, wie es auf der Verpackung erahnen lässt. Das rosa ist etwas dunkler und etwas „schmutzig“.

Meiner Meinung nach kommt vor dem ersten bissen der Gedanke, das es fruchtig, beerig schmeckt. Ich denke es hat was damit zu tun, das wir pinke Schokolade immer mit beerigen verbinden, z.B. kennen wir den Geschmack von Ritter Sport der Einhorn-Edition, obwohl diese nur gefärbt ist.

 

Und wie schmeckt die Schokolade?

 

Natürlich habe ich die Schokolade sofort probieren müssen. Wie ich es oben schon beschrieben habe schmeckt die Schokolade tatsächlich sehr fruchtig und ich persönlich finde den Geschmack von Himbeere wieder. Beim Abgang wird die Schokolade dann etwas säuerlich. Bei dem Riegel ist es aber so, wie bei allen anderen Sorten von KitKat, das der Geschmack der Waffel sehr dominiert und man vorwiegend diesen wiederfindet. Für mich ist die Schokolade aufgrund dessen kein Weltwunder, sondern einfach nur eine tolle Abwechslung.

 

Wer hat sie auch schon probiert und hierzu eine Meinung? Würde mich sehr interessieren.

 

Liebe Grüße

Isa

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s